Alexander Gavrylyuk - Bach, Chopin, Rachmaninov - Welt-Pianisten

Alexander Gavrylyuk - Bach, Chopin, Rachmaninov - Welt-Pianisten

Wereldpianisten '20/'21

Dit concert is al geweest. Bekijk hieronder de serie Wereldpianisten '20/'21:

Slawische Meister

Alexander Gavrylyuk ist auf allen Märkten zu Hause, aber die Musik der großen russischen Meister hat einen besonderen Platz in seinem Herzen. Ein großer Teil des Programms ist der Musik von Chopin und Rachmaninov gewidmet. Auf internationaler Ebene hat Gavrylyuk bereits mit Aufführungen von Rachmaninovs Klavierkonzerten einen großen Eindruck hinterlassen. Mit den Solowerken dieses Komponisten wird sich dies in der Edesche Concert Hall sicherlich wiederholen


Alexander Gavriljuk

Das NRC Handelsblad schreibt: "Gavrylyuk ist ein Meisterpianist von klein auf. Wer in diesem Alter bereits so überlegen und wahrhaftig Klavier spielen kann, wurde mit der Gabe der göttlichen Konzentration geboren. Er scheint von Natur aus all jene Qualitäten zu besitzen, die der berühmte Geiger Jascha Heifetz für einen großen Solisten für unabdingbar hielt: die Nerven eines Stierkämpfers, die Verdauung eines Bauern, die Vitalität eines Bordellbesitzers, das Taktgefühl eines Diplomaten und die Konzentration eines tibetischen Mönchs"


Von Bach bis Rachmaninow

Das Programm, das Alexander Gavrylyuk in der Edesche Concert Hall spielt, spiegelt die Vielfalt seines Repertoires wider. Es beginnt mit Bach: "Das Fundament des großen Gebäudes, das die klassische Musik ist", sagt Gavrylyuk. Haydn bildet die nächste Schicht des Gebäudes: "Zerbrechlich und elegant" Es folgen Chopin, Skrjabin und Rachmaninov. Trotz der unterschiedlichen Stile und Epochen sieht Gavrylyuk sein Programm als Ganzes: "Für mich sind es verschiedene Kapitel derselben Geschichte. Es ist ein Bild"


Rachmaninovs zweite Klaviersonate (Fassung 1931)

Sergei Rachmaninov war ein lebenslanger Zweifler, der seine Kompositionen regelmäßig rezensiert hat. Sein erstes und viertes Klavierkonzert mussten weg. Rachmaninow war auch unsicher über seine robuste zweite Klaviersonate (1913). Ist die zweite Version von 1931, gespielt von Alexander Gavrylyuk, wirklich so viel besser geworden? Zumindest ein wenig kürzer und vielleicht etwas transparenter. An der Intensität des Stückes änderte sich nichts, und Rachmaninov hielt die Leidenschaft und den Eifer intakt, einschließlich der schweren Glocken, die der Komponist so sehr liebte


Alexander Gavrylyuk: "Ich diene der Musik, nicht mir selbst"
"Je weniger man sich um sich selbst kümmert, desto besser ist die Musik. Ich diene der Musik, nicht mir selbst oder meinem eigenen Status. Es hilft mir, dass ich jetzt zwei kleine Töchter habe. Dann erleben Sie, dass Sie nicht selbst das Zentrum des Universums sind" "
(Lesen Sie das Interview mit Alexander Gavrylyuk)

Hören Sie sich Alexander Gavrylyuk in Rachmaninovs Präludium an. 32, Nr. 12.

Joseph Haydn Aleksandr Skrjabin Ferruccio Busoni Johann Sebastian Bach Meesterpianist piano klassiek Bösendorfer Imperial 290 Wereldpianisten vleugel Pianorecital Sergej Rachmaninov Sergei Rachmaninoff Alexander Scriabin
Donnerstag 14. September 2017, 20:00 Uhr

Für den Meisterpianisten Alexander Gavrylyuk dreht sich alles um die Schönheit der Musik. "Keine andere Kunst kann die Menschen so tief bewegen", sagte er im NRC Handelsblad. Und Gavrylyuk umziehen. Ob Musik von Bach, Haydn oder Chopin oder die Klangpoesie der großen Russen Rachmaninov und Skrjabin, jede Note ist ein Gegenstück zu diesem unvergleichlichen Klavierphänomen.

Wo und wann

Anfang:
Donnerstag 14. September 2017, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel