Florian Noack - Chopin, Rachmaninow und Tschaikowskis 'Romeo und Julia' - Weltpianisten

Florian Noack - Chopin, Rachmaninow und Tschaikowskis 'Romeo und Julia' - Weltpianisten

Wereldpianisten '20/'21

Dit concert is al geweest. Bekijk hieronder de serie Wereldpianisten '20/'21:

Programm von Florian Noack

  • Chopin - 3 Masuren, weiter. 59
  • Rachmaninov - Variationen über ein Thema von Chopin, op. 22
  • Ljapunov - Barcarolle, weiter. 46
  • Ljapunov - Novelette, weiter. 18
  • Tschaikowsky -

    Florian Noack

    Die legendäre Pianistin Brigitte Engerer sprach über Florian Noacks prophetische Worte: "Ich bin beeindruckt von seiner Reife, seinen enormen technischen Möglichkeiten, seiner intelligenten und angeborenen Musikalität. Ich denke, eine brillante Karriere als Pianist steht hier außer Frage" Dieses Versprechen ist inzwischen mehr als erfüllt, denn Florian Noack ist eines der größten belgischen Klaviertalente der letzten Jahrzehnte. "Er berührt das Herz der Musik... Sein prächtiger Klavierklang ist ein Genuss für das Ohr", schrieb die renommierte Musikzeitschrift Gramophone über ihn. Florian hat zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen, wie z.B. beim Internationalen Rachmaninov-Wettbewerb, beim Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb und beim Kölner Klavierwettbewerb. Seine zweite CD mit Musik von Sergej Ljapunow wurde mit dem Diapason d'Or und dem Internationalen Preis für klassische Musik 2017 ausgezeichnet


    Große Orchesterwerke am Klavier

    Florian Noack ist nicht nur Pianist, sondern auch ein begnadeter Komponist mit nur 27 Jahren. Er übersetzte mehrere große Orchesterwerke auf das Klavier, wofür er 2015 den renommierten ECHO Klassik-Preis als "Nachwuchskünstler des Jahres" erhielt. Diese Bearbeitungen finden ihren Weg auf die großen internationalen Bühnen durch Meisterpianisten wie Boris Berezovsky, Cyprien Katsaris und Dmitri Bashkirov. In der Edesche Concert Hall spielt Florian Noack seine eigene Transkription von Tschaikowskys Ouvertüre-Fantaisie "Romeo und Julia"


    Tschaikowskys "Romeo und Julia"

    Die Geschichte ist gut bekannt. Romeo und Julia gehören zu zwei streitenden Familien. Wenn sie sich ineinander verlieben, verbessern sich die Familienbeziehungen nicht. Sie beschließen, sich heimlich zu verheiraten, müssen aber am Ende mit dem Tod dafür bezahlen. Einige behaupten, dass Tschaikowsky mit seinem "Romeo und Julia" die schönste symphonische Dichtung geschrieben hat. Beurteilen Sie selbst, wie phänomenal Florian Noack das Ganze angepasst hat.

    Hören Sie Florian Noack in seiner eigenen Bearbeitung von Tschaikowskys "Schwanensee"



    Bitte beachten Sie: Aufgrund einer Operation musste Nikolai Lugansky weltweit mehrere Konzerte, darunter auch die in Ede, absagen. Lugansky wird zu einem anderen Zeitpunkt zurückkommen. Florian Noack wird ihn heute Abend ersetzen.

    Personen, die vor dem 28. März 2017 ein Ticket gekauft haben, können sowohl das Konzert von Florian Noack als auch das Ersatzkonzert von Nikolai Lugansky besuchen. Sie haben nun eine Benachrichtigung über das Ersetzungsdatum erhalten.


    klassiek piano Bösendorfer Imperial 290 Wereldpianisten vleugel Pianorecital Pjotr Iljitsj Tsjaikovski Frédéric Chopin Sergej Rachmaninov Romeo en Julia
Samstag 8. April 2017, 20:00 Uhr

Wer kennt nicht die Liebesgeschichte von Romeo und Julia? Sie inspirierte Tschaikowsky zu seinem berühmten Orchesterwerk "Romeo et Juliette". Der Weltpianist Florian Noack bringt mit diesem Meisterwerk zweifellos viele Herzen zum Schmelzen. Dasselbe geschieht mit Chopins rührenden Mazurken. 59 und Rachmaninovs blutrünstige "Variationen über ein Thema von Chopin".

Wo und wann

Anfang:
Samstag 8. April 2017, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel