Couperin, Franck und Widor - Sander van Marion 60 Jahre Organist - Edesche Orgelrecitals

Couperin, Franck und Widor - Sander van Marion 60 Jahre Organist - Edesche Orgelrecitals

Ein Teil des Programms:

Couperin - Kleine SuiteFranck

- Pièce HéroïqueBoëllmann

- Suite Gotique


Sander van Marion und seine Liebe zur französischen OrgelmusikIn

der langen Karriere von Sander van Marion nimmt die französische Orgelmusik einen besonderen Platz ein. In diesem Konzert nimmt er Sie mit auf eine faszinierende Reise durch die vielfältige Geschichte der französischen Orgelmusik. Der Hof des Sonnenkönigs Ludwig XIV. ist der Ausgangspunkt, mit Musik der berühmten Familie Couperin. Durch die Französische Revolution mit Variationen der Marseillaise vollzieht Sander den Übergang ins neunzehnte Jahrhundert. Die berühmte französische symphonische Orgel tritt in Erscheinung, für die Größen wie César Franck, Alexandre Guilmant und Charles-Marie Widor große Stücke komponiert haben. Genießen Sie Francks 'Pièce héroïque' und Léon Boëllmanns stimmungsvolle 'Suite Gothique'

"Nach sechzig Jahren Orgelspiel überwiegt die Dankbarkeit
Sander van Marion sagt: 'Ich möchte die Orgel funkelnd spielen Lachend fährt er fort: "Ich ziehe nicht alle Register, aber ich nutze sie alle! Cesar Franck nannte die Orgel sein Orchester; das denke ich auch
(Lesen Sie das Interview mit Sander van Marion)


Sander van Marion - 60 Jahre Musik

Vor sechzig Jahren begann die musikalische Reise des Organisten, Dirigenten und Komponisten Sander van Marion, des 1938 in Scheveningen geborenen Musikers. Nach seiner Ausbildung am Königlichen Konservatorium in Den Haag brachten ihm sein charakteristisches Orgelspiel, sein Improvisationstalent und seine überraschenden Konzerte als Dirigent vieler Chöre einen etablierten Namen im In- und Ausland ein. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, so mit der Stadtmedaille der Stadt Den Haag und der Médaille d' Or der Société 'Arts, Sciences et Lettres' in Paris. Durch seine Ernennung zum Ritter des Ordens von Oranien-Nassau erhielt er auch einen königlichen Orden.

Sander van Marion Louis Couperin Louis-Claude Daquin Claude Balbastre Louis-James-Alfred Lefébure-Wely César Franck Alexandre Guilmant Charles Marie Widor Léon Boëllmann Frankrijk
Freitag 7. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Im Jahr 2016 wird Sander van Marion für 60 Jahre Organist sein. Feiern Sie dieses diamantene Jubiläum in der Edesche Concert Hall. Auf der schönen Orgel zeigt Sander van Marion Highlights aus drei Jahrhunderten französischer Orgelmusik. Natürlich gibt es auch einige beeindruckende Improvisationen auf dem Programm. Genießen Sie diesen immer noch energischen Organisten in einem festlichen und erkennbaren Programm

Wo und wann

Anfang:
Freitag 7. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel