Von Pergolesi bis Piazzolla - Kurioses Klarinettenquartett

Von Pergolesi bis Piazzolla - Kurioses Klarinettenquartett

Pergolesi, Gershwin, Piazzolla und KlezmermusikIst

die Klarinette nur etwas für Blasorchester? Entdecken Sie im Edesche Konzertsaal, dass die Klarinette noch viel mehr in sich trägt! Das Kurios-Klarinettenquartett öffnet die Tür zu dem enormen Klangreichtum der Klarinette. Von einer Barocksonate von Pergolesi über Gershwins jazzige Preludes bis hin zu den modernen Klängen von Jurriaan Andriessen und von Piazzollas Tango bis hin zu unverfälschter Klezmermusik. Die verschiedenen Seiten der Klarinette kommen in diesem Konzert zum Vorschein. So wie das Streichquartett aus vier Instrumenten der Violinfamilie besteht, so kommen im Klarinettenquartett vier Mitglieder der Klarinettenfamilie zusammen. Das Klarinettenquartett ist auf dem Vormarsch, denn es wird viel neue Musik für diese Instrumentenkombination komponiert.

Der Komponist Louis Andriessen über das Kurios-Klarinettenquartett
"Ich habe mit großer Freude der Aufführung des Quartetts meines Bruders Jurriaan zugehört [...] Ich erkenne viel von der Musik der Musiker der Andriessens. Den letzten Teil fand ich besonders überraschend und spannend. Er fliegt blitzschnell über den ganzen Platz. Abgesehen von Strawinsky kannte Jur viel Musik aus den 20er bis 50er Jahren: Poulenc und Milhaud waren unsere besten Freunde. Sehr gut gespielt"!

Kurioses Klarinettenquartett

Das Kurios-Klarinettenquartett hat kürzlich drei neuere Kompositionen für Klarinettenquartett auf CD aufgenommen. Zwei von ihnen wurden speziell für sie komponiert. Im Konzertsaal der Edesche öffnen sie das Tor zur Welt der modernen, zeitgenössischen Musik, wobei der vielseitige Klangkörper des Blasinstruments ebenso beeindruckend ist wie das vielfältige Programm
Als Kollektiv denken
Corien Hoepman: "Meine Klarinette, die dritte, sucht die Verbindung zwischen den hohen und tiefen Tönen. Ich wechsle ständig die Rollen. Manchmal muss man wie einer klingen. Deshalb muss man ab und zu sein Ego aufgeben und als Kollektiv denken"
(Interview Corien Hoepman, lesen Sie dieses Interview)

Hören Sie hier das Kurios-Klarinettenquartett in Pergolesis zweiter Triosonate


klarinet kwartet Giovanni Battista Pergolesi Frank den Herder Jurriaan Andriessen Astor Piazzolla Jean-Michel Damase George Gershwin Percy Grainger Michael Kibbe klarinetkwartetten cd-presentatie Klezmer Kamermuziek Nederlandse muziek
Freitag 9. Oktober 2015, 20:00 Uhr

Pergolesis barocke Triosonate, moderne Klänge von Jurriaan Andriessens berühmtem Klarinettenquartett und Piazzollas Tango. Der Klang der Klarinette ist so vielfältig wie das Programm dieses Konzerts! Hören Sie das Kurios-Klarinettenquartett und entdecken Sie den vielseitigen Klang dieses Blasinstruments.

Wo und wann

Anfang:
Freitag 9. Oktober 2015, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel