Cembalo - Léon Berben: Musik der Familie Bach

Cembalo - Léon Berben: Musik der Familie Bach

Das Programm umfasst unter anderem

  • J.S. Bach - Chromatische Fantasie und Fuge, BWV 903
  • C.P.E. Bach - Sonate in b, Wq. 49, Nr. 6, 'Württemberg'
  • W.F. Bach - Sonate in D, am. 1, Fk3

Johann Sebastian Bach gegen die Söhne Carl Philipp Emanuel und Wilhelm FriedemannZo

Vater so Sohn? Auf jeden Fall galt das nicht für die Familie Bach. Als Komponist blieb Pater Johann Sebastian Bach der Tradition des Barock treu und mochte die Nachrichten seiner Söhne nicht. Carl Philipp Emanuel zum Beispiel wurde zum wichtigsten Vertreter des so genannten Sturm und Drang: ein Vorläufer der Romantik, bei dem die Entdeckung starker persönlicher Gefühle im Mittelpunkt steht. Seine Musik ist voller großer Kontraste, plötzlicher Übergänge, emotionaler Ausbrüche, kurz gesagt, kapriziös und unberechenbar. Ein wenig Beethoven avant la lettre. Dies ist auch in der Musik von Wilhelm Friedemann zu hören, aber als ältester Sohn von Bach senior ging er nicht so weit wie sein kleiner Bruder Carl Philipp Emanuel.

Léon BerbenDramatische

Stücke verlangen eine dramatische Aufführung. Das ist sicherlich der Fall bei Léon Berben. Er gönnt sich den skurrilen Barock von Vater Bach ebenso wie die heftigen Neuheiten seiner erfinderischen Söhne. Von 2000 bis 2006 war Léon Berben Cembalist bei der berühmten Musica Antiqua Köln. Seit 2006 konzentriert er sich ganz auf seine Solokarriere, die ihn zu den

wichtigsten Festivals für Alte Musik geführt hat. Léon Berben trat unter

anderem beim Klavierfestival Ruhr, Festival de Saintes und Lucerne Festival

auf,
Die Menschen müssen Ihnen zuhören wollen
"Ich bin immer auf der Suche nach dem, was der Komponist gemeint haben könnte, nach der Struktur in dieser Musik. Wie erzählt Musik eine Geschichte? Eigentlich sollten Sie Bachs Musik hören, als ob Sie eine gute Rede hören würden. Als Musiker haben wir die Pflicht, diese Musik zu spielen, damit die Menschen sie verstehen können. Als Musiker muss man eine Art Notwendigkeit spüren: dass man so spielt, damit die Leute einem zuhören wollen"
(Interview Léon Berben, lesen Sie dieses Interview)

Carl Philipp Emanuel Bach Johann Sebastian Bach Sturm und Drang klavecimbel barok Wilhelm Friedemann Bach Keith Hill Christian Zell Romantiek
Samstag 9. April 2016, 20:00 Uhr

Der Cembalist Léon Berben spielt Musik der Familie Bach. Es werden sowohl Vater Johann Sebastian als auch zwei seiner Söhne diskutiert: Wilhelm Friedemann Bach und Carl Philipp Emanuel Bach. Vater Bach steht ganz in der Tradition des Barock, Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel werden zu den wichtigsten Vorläufern der Romantik. Genießen Sie dieses Cembalokonzert zwischen nachdenklichem Barock und feurigem Ausdruck

Wo und wann

Anfang:
Samstag 9. April 2016, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel