Weihnachten mit Bach - Ton Koopman und Tini Mathot - Cembalo und Orgel

Weihnachten mit Bach - Ton Koopman und Tini Mathot - Cembalo und Orgel

Musik der Familie Bach

Das Ehepaar Ton Koopman und Tini Mathot spielt ein stimmungsvolles Recital mit u.a. Weihnachtsklassikern aus dem Familienkreis von Johann Sebastian Bach. Dazu gehören die berühmte Choralbearbeitung "Nun komm, der Heiden Heiland" von Vater Bach, das Konzert für zwei Cembali von Sohn Wilhelm Friedemann und eine Fantasie seines Bruders Carl Philipp Emanuel Bach.


Musik für zwei Cembali

Nur für dieses Konzert sind Ton Koopman und Tini Mathot mit zwei Cembali im Edesche Concert Hall zu hören. Die Transkription von Bachs berühmtem Preludium und Fuge in F, BWV 547, durch die beiden Cembalisten ist etwas ganz Besonderes. Er hat es ursprünglich für Orgel komponiert, aber dass dies auch auf zwei Cembali hervorragend klingt, das werden Ihnen Ton Koopman und Tini Mathot gerne beweisen. Natürlich kann der Organist Ton Koopman nicht widerstehen, die Ypma-Orgel des Edesche Concertzaals zu spielen. Dazu spielt er die Choralbearbeitung "Wie schön leuchtet der Morgenstern" von Dietrich Buxtehude, einem von Bach sehr verehrten Komponisten, und ein Noël von Louis-Claude Daquin, einem französischen Zeitgenossen Bachs


"Bach war immer da."
"Von Anfang an war er für mich der größte Komponist"
(Interview mit Ton Koopman, lesen Sie dieses Interview)


Ton Koopman und Tini Mathot

Seit Jahrzehnten ist Ton Koopman einer der Nestoren der internationalen Bewegung für Alte Musik. Als Bach-Spezialist pur gesungen, kennt er die ganze Bach-Familie in- und auswendig. Tini Mathot arbeitet eng mit ihrem Ehemann zusammen. Gemeinsam treten sie regelmäßig auf und führen zahlreiche bekannte und unbekannte Werke auf. Gemeinsam waren Tini Mathot und Ton Koopman auf den großen internationalen Bühnen wie dem Wiener Musikverein, dem Metropolitan Museum in New York und dem Chatelet Theater in Paris zu hören. Hören Sie diesen beiden großen Meistern der Alten Musik in der angenehmen Atmosphäre des Edesche Konzertsaals zu



Carl Philipp Emanuel Bach Wilhelm Friedemann Bach Dietrich Buxtehude Johann Sebastian Bach Antonio Soler Louis-Claude Daquin Antoine Forqueray François Couperin klavecimbel Orgel Kerstconcert Advent
Freitag 18. Dezember 2015, 20:00 Uhr

Feiern Sie Advent und Weihnachten in der Edesche Concert Hall. Ton Koopman und Tini Mathot spielen ein stimmungsvolles Rezital rund um Weihnachtsklassiker des deutschen und französischen Barock. Das Leitmotiv des Konzerts ist die Musik der Familie Bach. Dazu gehören die berühmte Choralbearbeitung "Nun komm, der Heiden Heiland" von Vater Bach und das Konzert für zwei Cembali von Sohn Wilhelm Friedemann.

Wo und wann

Anfang:
Freitag 18. Dezember 2015, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel