Thomas Beijer - Schubert, Debussy, Skrjabin, Sibelius - Weltpianisten

Samstag 12. März 2022, 20:00 Uhr

"Das Klavier ist ein illusionäres Instrument, das wie ein Sänger, ein Fagott oder ein ganzes Orchester klingen kann... Man kann mit einem Klavier so viel suggerieren", sagt der Pianist Thomas Beijer. Im Bösendorfer Imperial bringt er all diese Klänge und Farben in einem ebenso poetischen wie fesselnden Programm zusammen. Von Schuberts intimen Six moments musicaux führt Thomas Beijer zu Sibelius' Klaviersonate, "ein Orchesterstück", wie sein Komponistenkollege Ilmari Hannikainen sagt. Im zweiten Teil kombiniert Thomas Beijer Debussys stimmungsvolle Images mit Skrjabins überwältigender Dritter Klaviersonate

Wo und wann

Anfang:
Samstag 12. März 2022, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel