Alma Quartett - Haydn, Beethoven, Schostakowitsch - Streichquartette

Alma Quartett - Haydn, Beethoven, Schostakowitsch - Streichquartette

Programm

Haydn - Streichquartett in G, weiter. 33, Nr. 5

Shotstakovich - Streichquartett Nr. 3, weiter. 73

Beethoven - Streichquartett Nr. 12, auf. 127


Alma-Quartett

Das Streichquartett ist ein Orchester im Kleinformat. Die Mitglieder des Alma-Quartetts wissen alles darüber. Als Musiker des Königlichen Concertgebouw-Orchesters kennen sie alle Tricks und Kniffe des Ensemblespiels, und dies spiegelt sich in der engen Einheit des Alma-Quartetts wider. In der Edesche Concert Hall verbindet das Quartett zwei Klassiker von Haydn und Beethoven mit Schostakowitschs ergreifendem Dritten Streichquartett von 1946. Ein Stück, das nach Schostakowitsch' als Kriegsgeschichte gehört werden kann.


Schostakowitsch' Kriegsgeschichte

Schostakowitsch schrieb sein ergreifendes Drittes Streichquartett (1946) unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Stück klingt wie Schostakowitschs persönlicher Rückblick auf die Kriegsjahre. Das Quartett beginnt in einer fast heiteren Stimmung, als ob man die herannahende Katastrophe noch nicht kennt. Das Quartett endet mit einem herzzerreißenden langsamen Teil, der das Bild einer verbrannten Landschaft heraufbeschwört, in der Krieg herrscht


Leichtfüßiger Haydn

Manchmal konnte Haydn in seiner Musik ein echter Witzbold sein. Einige Passagen sind voller Doppelböden, bringen Sie auf die falsche Fährte oder bringen Sie zum Lachen, weil es so lustig klingt. Haydns sechs Streichquartette weiter. 33 haben daher den passenden Spitznamen "Die Witze". Und in der Tat schlug Haydn in diesen Stücken einen helleren Ton an als in seinen früheren Streichquartetten. Dies ist vor allem in dem witzigen 'Scherzo' zu hören. Wir werden das eine Weile geheim halten, denn man muss nie einen guten Witz erklären.


Genie Beethoven

War Beethoven verrückt oder genial? Das haben sich seine Zeitgenossen gefragt, als sie das erste der letzten fünf Streichquartette Beethovens hörten. Der völlig taube Beethoven hatte sich immer mehr in seine eigene musikalische Welt zurückgezogen, wo er sein Zwölftes Streichquartett großzügig abkratzte. 127. Die ersten Akkorde packen Sie als Zuhörer und als Spieler direkt. Der Rest des Stücks lässt Sie nicht mehr los und nimmt Sie mit auf eine Reise durch malerische Landschaften und entlang atemberaubender Panoramen. Schrullig und trostlos, aber auch außerirdisch schön und wohltätig; man erlebt das alles.


Das Alma-Quartett besteht aus:

  • Marc Daniel van Biemen, erste Violine
  • Benjamin Peled, zweite Geige
  • Jeroen Woudstra, Bratsche
  • Clément Peigné, Violoncello

Youtube-Spitze

Hören Sie das Alma Quartett in Musik von Joseph Haydn.

Seizoen '19-'20 Sjostakovitsj Haydn op. 127 Shostakovich Beethoven Kamermuziek strijkers cello altviool viool strijkkwartet Nieuwjaarsconcert
Freitag 14. Februar 2020, 20:00 Uhr

Das niederländische Alma-Quartett gibt sein Debüt im Edesche Concert Hall mit einem fröhlichen Haydn, einem beeindruckenden Schostakowitsch und einem himmlischen Beethoven. Die ersten Noten von Haydns Streichquartett in G klingen, als ob das Alma-Quartett einen tiefen Bogen macht und fragt: "Wie geht es Ihnen? Schostakowitsch hatte mit seinem Dritten Streichquartett (1946) kurz nach dem Zweiten Weltkrieg etwas anderes im Sinn als soziale Verpflichtungen. In diesem Meisterwerk erzählt der Komponist seine ergreifende Kriegsgeschichte. Und Beethoven? Beethovens köstliches Zwölftes Streichquartett klingt wie ein Pflaster auf Schostakowitschs Wunde.

Wo und wann

Anfang:
Freitag 14. Februar 2020, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel