Roman Rabinovich - Debussy, Satie, Gershwin - Welt-Pianisten

Roman Rabinovich - Debussy, Satie, Gershwin - Welt-Pianisten
Mitarbeiter: Roman Rabinovich

 

Roman Rabinovich - Debussy, Satie, Gershwin - Welt-Pianisten

Suite in g, op. 1, nr. 18
Roman Rabinovich (piano)
  • I. Preludio
  • II. Corrente
  • III. Sarabanda
  • IV. Giga
Mit dieser Suite in g von Domenico Zipoli machen wir den Schritt nach Spanien. Zipoli schrieb das Stück, als er nur Organist an der Chiesa del Gesù in Rom war. Zu dieser Zeit reichte Zipoli eine musikalische Karriere nicht mehr aus. Im Jahr 1716 reiste er in die spanische Stadt Sevilla, um als Missionar den Ozean nach Argentinien zu überqueren
Estampes
Roman Rabinovich (piano)
  • I. Pagodes
  • II. La soirée dans Grenade
  • III. Jardins sous la pluie
Der Titel Estampes stammt aus der bildenden Kunst und bezieht sich auf die Technik der Gravur. Was Debussy seinen Zuhörern hier präsentiert, sind drei Bilder, die mit einem exotischen Touch in Musik eingefangen werden: Javanische Tempel ("Pagoden"), ein spanischer Abend in Granada ("La soirée dans Grenade") und Gärten in der Normandie im Regen ("Jardins sous la pluie").
Gnossienne nr. 1
Roman Rabinovich (piano)
Erik Satie hatte eine Vorliebe für bizarre Titel. In seinem Werk finden Sie zum Beispiel "Stücke in Form einer Birne" oder "Getrocknete Embryonen". Die genaue Herkunft des Titels "Gnossienne" ist jedoch unklar. Gemeinsam ist den Stücken, dass sie ein langsames Tempo haben, dessen wichtigstes Merkmal das Fehlen von Takten und Streifen ist
Capriccio, 'Clown on a Bicycle'
Roman Rabinovich (piano)
Der Pianist Roman Rabinovich tritt auch als Komponist mit seinem humorvollen Klavierstück Capriccio auf: "Clown auf dem Fahrrad". Er selbst spricht darüber: "Wie der Titel schon sagt, erforscht die Musik Elemente liebenswerter Ungeschicklichkeit"
3 Preludes
Roman Rabinovich (piano)
  • I. Allegro ben ritmato e deciso
  • II. Andante con moto e poco rubato
  • III. Allegro ben ritmato e deciso
Sind Jazz und Klassik zusammen? Gershwin dachte das. Tatsächlich wollte er in seinen Stücken Klassik und Jazz miteinander verschmelzen. In seinen 3 Präludien hat Gershwin Musik von Chopin, Jazz, Blues und sogar ein bisschen Latin zusammengebracht, und das ergibt eine swingende Musik!
PAUZE
uit: Goyescas
Roman Rabinovich (piano)
  • IV. Quejas, o La Maja y el ruiseñor
  • III. El fandango de candil
  • V. El Amor y la muerte
Die Malerei in der Musik war nicht nur Debussy vorbehalten. Bei den sechs Klavierstücken der Goyescas ließ sich Granados von Gemälden des spanischen Malers Francisco de Goya (1746-1828) inspirieren. Granados war so beeindruckt, dass er später sogar eine Oper über De Goya machte, die ebenfalls den Titel Goyescas trug. Granados hat Musik aus diesen Klavierstücken aufgenommen.
3 Mouvements de Pétrouchka
Roman Rabinovich (piano)
  • I. Danse russe
  • II. Chez Pétrouchka
  • III. La semaine grasse
Strawinsky komponierte sehr wenig Musik für das Klavier. Aber diese 3 "Mouvements de Pétrouchka" sind eine willkommene Ausnahme. Strawinsky schrieb das Werk für seinen Freund, den Pianisten Arthur Rubinstein. Um das Interesse Rubinsteins zu wecken, sagte Strawinsky, das Stück sei technisch anspruchsvoll, aber musikalisch befriedigend. Rubinstein wusste das. 3 Mouvements de Pétrouchka ist nach wie vor eines der schwierigsten Klavierstücke, die man spielen kann
Samstag 8. Februar 2020, 20:00 Uhr

Treten Sie ein in die musikalische Welt des berühmten Malers Pablo Picasso. Der Weltpianist Roman Rabinovich entführt Sie mit der Musik des Barockkomponisten Domenico Zipoli direkt nach Spanien. Sie können Picassos Gemälde 'Der alte Gitarrist' vor sich sehen, während Sie das Stück Goyescas von Granados genießen. Mit Saties Gnossienne, Debussys malerischen Estampes und Stücken aus Strawinskys Ballett Petruschka erleben Sie eine musikalische Welt, die Pablo Picasso sicher kannte.

Wo und wann

Anfang:
Samstag 8. Februar 2020, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel