Liza Ferschtman (Violine) und Enrico Pace (Klavier) - Beethoven, Ravel, Enescu

Liza Ferschtman (Violine) und Enrico Pace (Klavier) - Beethoven, Ravel, Enescu

Ein Teil des Programms:

Beethoven - Violinsonate Nr. 6, weiter. 30 Nr. 1

Ravel - Violinsonate

Enescu - Violinsonate Nr. 3, weiter. 25, "Dans le caractère populaire roumain


Liza Ferschtman und Enrico Pace

Die Geigerin Liza Ferschtman und der Pianist Enrico Pace; allein diese Kombination lässt das Herz höher schlagen. Für Liza war es ein lang gehegter Wunsch, mit dem Meisterpianisten Enrico Pace aufzutreten. "Als Mädchen bewunderte ich den italienischen Pianisten Enrico Pace. Indem wir ihn nach Delft brachten, entstand eine musikalische Freundschaft, und wir spielen jetzt gemeinsam Konzerte" Während dieses Konzerts spielen Liza und Enrico robuste Violinsonaten von Beethoven, Ravel und Enescu


Besondere Beziehung zu Enescu

Ein besonderes Stück auf dem Programm ist die dritte Violinsonate des rumänischen Komponisten Georges Enescu. Genau wie Bartók hatte er eine besondere Vorliebe für die Volksmusik seines Landes, und das hört man in der Musik. Im Geiste der rumänischen Volksmusik' schrieb er über die Partitur seiner dritten Violinsonate. Wie eine echte Zigeunermusikerin bringt Liza ihre Geige zum Schluchzen. Hier und da klingt der Bösendorfer Imperial sogar wie ein Cimbalom


Ravel und Beethoven

Auch Ravels Violinsonate ist voller Augenzwinkern bei der Volksmusik. Nicht die von Frankreich, sondern die des Blues. Im zweiten Teil seiner Violinsonate nannte Ravel sie sogar ausdrücklich "Blues". Der Rest des Stücks ist voller subtiler Andeutungen des amerikanischen Jazz. Gemeinsam mit Enrico Pace dringt Liza Ferschtman tief in die Fasern dieses aufregenden Stückes ein, um endlich wieder auf vertrautem Boden mit Beethovens sechster Violinsonate zu stehen. Hören Sie diesen Großmeistern der Geige und des Klaviers in der wunderschönen Akustik des Edesche Konzertsaals zu!


Youtube-Spitze

Hören Sie Liza Ferschtman und Enrico Pace mit dem Scherzo aus Prokofjews zweiter Violinsonate.

Seizoen '19-'20 Vioolsonate Bösendorfer Imperial 290 Ravel Enescu Beethoven wereldpianist Meesterpianist piano viool Kamermuziek
Donnerstag 6. Februar 2020, 20:00 Uhr

Überall, wo Liza Ferschtman auftritt, verzückt sie das Publikum. "Ferschtman begann zu spielen, sanft und zauberhaft, mit einem Ton, der einen dazu zwingt, mitzumachen", schrieb ein Rezensent. Dies gilt sicherlich für George Enescus Dritte Violinsonate mit Zügen der rumänischen Volksmusik und Ravels Violinsonate voller Bluesbezüge. Liza nimmt Enrico Pace mit, einen Pianisten, den sie seit ihrer Kindheit bewundert und mit dem sie regelmäßig zusammen auftritt. Hören Sie diesen Großmeistern des Klaviers und der Geige in der wunderschönen Akustik des Edesche Konzertsaals zu!

Wo und wann

Anfang:
Donnerstag 6. Februar 2020, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel