Dudok Quartett Amsterdam - Haydn und Mendelssohn - Streichquartette

Dudok Quartett Amsterdam - Haydn und Mendelssohn - Streichquartette

Programm

Haydn - Streichquartett in Es, weiter. 20, Nr. 1

Haydn - Streichquartett in f, op. 20, Nr. 5

Mendelssohn - Streichquartett in f, op. 80


Dudok-Quartett Amsterdam

Diese vier enthusiastischen Musiker gehen gerne einen Schritt weiter, wo andere aufhören. Kein Wunder, dass das Dudok Quartett Amsterdam auch international eines der attraktivsten und vielseitigsten Streichquartette ist. Im Jahr 2018 erhielten die vier den prestigeträchtigen Borletti-Buitoni Trust Award.


Haydns Meisterleistung

Gehen Sie mit dem Dudok Quartett Amsterdam auf ein Abenteuer! Im Edeschen Konzertsaal überrascht dieses Ensemble mit nicht nur einem, sondern zwei Streichquartetten von Haydn! Warum ist das so? Mit diesen Meisterwerken gab Haydn den Ton für alle danach zu komponierenden Streichquartette an. Mit Haydn berührt das Dudok Quartett Amsterdam jede emotionale Ecke des Streichquartetts


Packender Mendelssohn

Mendelssohns geladenes sechstes Streichquartett. 80 - seine letzte - ist eine würdige Ergänzung des Programms. Das Stück ist von Geheimnissen umgeben. Der sonst so optimistische Mendelssohn hat in diesem Streichquartett einen ganz anderen Ton angeschlagen. War es ein Gedenken an seine verstorbene Schwester, oder fühlte der Komponist vielleicht sein eigenes Ende nahen? Jedenfalls ist es Musik, die gehört werden muss, glaubt das Dudok Quartett Amsterdam.


Das Dudok Quartett Amsterdam besteht aus:

  • Judith van Driel, Erste Violine
  • Marleen Wester, zweite Geige
  • David Faber, Violoncello
  • Marie-Louise de Jong, Bratsche

Youtube-Spitze


Seizoen '19-'20 Kamermuziek strijkkwartet cello altviool viool Mendelssohn Haydn
Freitag 15. November 2019, 20:00 Uhr

Das Dudok Quartett Amsterdam ist eines der vielseitigsten Streichquartette der Niederlande. Im Konzertsaal von Edesche überraschen die Dudoks mit zwei Streichquartetten von Haydn. Mit dieser wunderbaren Hörmusik gab Haydn den Ton für alle Streichquartette an, die danach komponiert werden sollten. Mit Haydn deckt das Dudok Quartett Amsterdam nahezu jeden Winkel des Streichquartetts ab. Das Konzert endet mit dem dramatischen Streichquartett von Mendelssohn. 80, seine letzte Komposition.

Wo und wann

Anfang:
Freitag 15. November 2019, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel