Maria Milstein (Violine)

Maria Milstein (Violine)

Ein Teil des Programms:

Mendelssohn - Violinsonate in F (1838)

Debussy - Violinsonate

Franck - Violinsonate in A


Maria Milstein und Nathalia Milstein

Ein Abschlusskonzert als großer Abschluss. Für ihr letztes Konzert als Artist in Residence wird Maria Milstein eine ihrer engsten musikalischen Partnerinnen mitbringen: ihre Schwester, die Pianistin Nathalia Milstein. Nathalia ist das zehn Jahre jüngere musikalische Ebenbild Marias. "Aufgrund unserer musikalischen Erziehung müssen wir uns nicht viel erklären; wir finden uns im gemeinsamen Spiel", sagt Maria. Und daraus ergeben sich erhabene Momente. De Volkskrant schreibt: "Sie haben keine technischen Beschränkungen. Die Schwestern können sich völlig frei fühlen und so schnell und weich spielen, wie sie wollen. Das Ergebnis ist atemberaubend"


Welcher der drei?

Im Konzertsaal von Edesche spielen die Milstein-Schwestern französische Violinsonaten. Diese Wahl hat alles mit dem niederländischen Musikpreis zu tun, den Maria Milstein 2018 erhielt. Maria sagt: "Sie erhalten diesen Preis, wenn Sie eine mehrjährige Laufbahn abgeschlossen haben. In dieser Zeit studierte ich den berühmten Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit des französischen Schriftstellers Marcel Proust". In diesem Buch spielt eine geheimnisvolle Violinsonate des erfundenen Komponisten Vinteuil eine entscheidende Rolle" Von den französischen Violinsonaten von Ravel, Debussy und Franck, die in diesem Konzert gespielt wurden, könnte die von Debussy die Inspirationsquelle für Proust gewesen sein. Maria Milstein spricht über Proust: "Es hat mich bewegt, wie liebevoll Proust diese Musik beschreibt, was Musik mit den Menschen macht. Deshalb wollte ich unbedingt etwas mit dieser fiktiven Sonate machen"


Maria Milstein darüber, was Musik für sie bedeutet:
"Musik macht mich zu einem reicheren Mann. Mein Leben dreht sich um die Musik, aber ohne andere kann ich das nicht tun. Es ist eine wunderbare Welt, in der man sich befindet, manchmal eine idealistische Welt, weil man mit etwas beschäftigt ist, das man liebt. Musik ist etwas, das uns jeden Tag reicher und glücklicher macht"
(Lesen Sie das Interview mit Maria Milstein.)

Mendelssohns Violinsonate

Den französischen Violinsonaten von Franck, Debussy und Ravel steht die schöne Violinsonate von Maria und Nathalia Mendelssohn aus dem Jahr 1838 gegenüber. Dass wir diese Violinsonate von Mendelssohn überhaupt kennen, verdanken wir dem legendären Geiger Yehudi Menuhin. Menuhin spielte es regelmäßig bei seinen Konzerten und so wurde es zu einem Repertoirestück. Mendelssohn ließ seine Violinsonate nicht veröffentlichen, weil er sagte, er halte sie nicht für gut genug. Zum Glück dachte Menuhin anders. Seiner Meinung nach besitzt das "Adagio" eine der schönsten Melodien, die Mendelssohn komponiert hat.


Beim Komponieren seiner Violinsonate in F kämpfte Mendelssohn mit einer Schreibblockade. Die Verschiebung kam schließlich und die Arbeit verschwand in der Schreibtischschublade. Jahrzehntelang verblieb die Sonate in schattigen Archiven, bis der Geigenbaumeister Yehudi Menuhin sie 1953 wiederentdeckte. Seitdem gehört diese Violinsonate zum Herzstück der Mendelssohn'schen Kammermusik.

Lesen Sie den umfangreichen Grundriss dieses Programms.

YouTube-Tipp


Vioolsonate piano viool Bösendorfer Imperial 290 Frankrijk Frans Maurice Ravel Felix Mendelssohn-Bartholdy Claude Debussy César Franck Kamermuziek artist in residence recital nieuwjaar Laastste concerten
Freitag 26. April 2019, 20:00 Uhr

"Ihr Ton klingt zu melancholisch, zu tief, zu etwas Verletzlichem", schreibt de Volkskrant. Mit dem niederländischen Musikpreis 2018 in der Tasche ist die Geigerin Maria Milstein die Violinsensation dieser Saison. Zusammen mit ihrer Schwester Nathalia wird sich Maria Milstein erneut als Artist in Residence des Edesche Concertzaals präsentieren. In der erhabenen Akustik fühlen sich die Milstein-Schwestern in atemberaubenden Violinsonaten von Mendelssohn, Franck und Debussy völlig frei.

Wo und wann

Anfang:
Freitag 26. April 2019, 20:00 Uhr

Der Edesche Konzertsaal. Unerhörte Akustik, intime Schönheit, einer der schönsten Konzertflügel der Niederlande mit den allerbesten Musikern. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn sind Sie im Edesche Concertzaal willkommen, zum Beispiel auf eine Tasse Kaffee im Voraus. Bitte beachten Sie: Während der Aufführung gewähren wir keinen Zugang zum Konzertsaal Der Edesche Concertzaal ist nicht subventioniert und wird von Eskes Media / DagjeWeg.NL ermöglicht.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten online;
  • Stage Gift Card OK, auch online;
  • Kostenlose Kaffee/Getränke/Frühstücke;
  • Kostenlose Garderobe;
  • Kostenloses Luxusprogramm-Magazin;
  • Kostenlose und gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe;
  • ECLive! Hören Sie sich das Konzert anschließend noch einmal in hoher Qualität an (bei ausgewählten Konzerten);
  • Genießen Sie das Edesche Concert Hall Diner im angrenzenden stimmungsvollen Restaurant Buitenzorg;
  • Subventionsfrei und unabhängig. Förderer: DagjeWeg.NL Tickets;
  • NPO Radio 4 sendet regelmäßig aus dem Edesche Concertzaal. Hören Sie sich z.B. noch einmal an

Edesche Concertzaal

Amsterdamseweg 9, Ede

Streckenbeschreibung: Auto Öffentliche Verkehrsmittel