Edesche Concertzaal


März
13
Freitag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Anna Vinnitskaya - Chopin, Schumann, Brahms - Welt-Pianisten

Anna Vinnitskaya - Chopin, Schumann, Brahms - Welt-Pianisten
Technische Perfektion und beschwingte Melodien: Das sind nur einige Worte aus der internationalen Presse, die das wunderbare Spiel von Anna Vinnitskaya beschreiben. Dieser meisterhafte Pianist ist in den Niederlanden selten als Solist zu hören. Deshalb ist es etwas ganz Besonderes, dass sie in der Edesche Concert Hall zu hören ist. Anna beeindruckt mit den erzählerischen Balladen von Brahms und der stimmungsvollen Arabeske von Schumann. Chopins zweite Klaviersonate mit dem weltberühmten Trauermarsch ist vom ersten Ton an zu erkennen. Es sind alles Stücke, die scheinbar für den Bösendorfer Imperial gemacht wurden. Anna Vinnitskaya freut sich darauf: "Die Bässe auf diesem Flügel sind so tief!"
Tickets bestellen
April
4
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Klavierquartett Corneille - Schubert, Schumann, Fauré

Klavierquartett Corneille - Schubert, Schumann, Fauré
Das Piano Quartet Corneille ist ein neues Ensemble, das aus vier international anerkannten Solisten besteht. Der Pianist Vassilis Varvaresos, die Geigerin Noé Inui, der Bratschist Georgy Kovalev und die Cellistin Ella van Poucke zeigen gerne, wie schön ihre Instrumentenkombination ist. Mit atemberaubenden Klavierquartetten von Schumann und Fauré entführen die vier Musiker in die deutsche und französische Romantik, wo dem Gefühl viel Raum gegeben wird. Schuberts harmonisches Streichtrio bringt alles wieder ins Gleichgewicht. Hört zu!
Tickets bestellen
April
18
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Hannes Liebhaber - Beethoven, Schumann, Ravel - Welt-Pianisten

Hannes Liebhaber - Beethoven, Schumann, Ravel - Welt-Pianisten
"Nur wenn ich wirklich etwas zu sagen habe, spiele ich es", sagte der Meisterpianist Hannes Lover gegenüber dem NRC Handelsblad. Im Bösendorfer hat Kaiser Hannes genug zu erzählen, denn mit vier atemberaubenden Stücken führt er Sie entlang der höchsten Gipfel und tiefsten Täler des menschlichen Daseins. Mit Beethovens energischer Waldsteinsonate setzt Hannes Sie direkt ins volle Sonnenlicht. Die Zeitgenossen nannten diese Sonate "Dawn". Die Nacht findet in Schumanns Nachtstücken statt. Und mit Ravels Gaspard de la nuit zaubert Hannes eine dunkle Märchenwelt aus Wassernymphen, einem Galgen und dem Nervtöter Scarbo
Tickets bestellen
Logo-concertzaal

Möchten Sie mehrere Konzerte auf einmal buchen? Stellen Sie dann kostengünstig Ihre eigene Serie zusammen.

Einen Geschenkgutschein kaufen

Abonnements und Angebote

Edesche Concertzaal
Amsterdamseweg 9, 6711 BE Ede
Telefonnummer: 0318 - 200 214

info@edescheconcertzaal.nl
https://www.edescheconcertzaal.nl/


< März 2020 >

zondagmaandagdinsdagwoensdagdonderdagvrijdagzaterdag
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4