Evenementen via TicketJames.com



März
23
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Alim Beisembayev - Rachmaninov, Debussy, Ravel - World Pianists

Alim Beisembayev - Rachmaninov, Debussy, Ravel - World Pianists
Alim Beisembayev verblüffte die Klavierwelt mit seinem atemberaubenden Klavierspiel beim internationalen Klavierwettbewerb in Leeds 2021. Infolgedessen gewann er den ersten Preis. Seine Interpretationen von Rachmaninov sind inzwischen berühmt. Im Bösendorfer Imperial spielt Beisembayev unter anderem die zweite Klaviersonate von Rachmaninov. Außerdem stehen Debussys Images und Ravels Gaspard de la nuit auf dem Programm. Das Wall Street Journal empfiehlt seinen Auftritt wärmstens: "Mehr als hörenswert" Der Guardian blieb nicht zurück: "Eine wahre musikalische Persönlichkeit". Erleben Sie einen unvergesslichen Abend der musikalischen Meisterschaft.
Tickets bestellen
April
6
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Klavierquartett Corneille - Mozart, Brahms, Mahler - Kammermusik

Klavierquartett Corneille - Mozart, Brahms, Mahler - Kammermusik
Von der Musikzeitschrift De Nieuwe Muze als "leidenschaftlich, anmutig und herzerwärmend" gelobt, ist das Klavierquartett Corneille als ein bemerkenswertes Kammermusikensemble bekannt. Die vier Musiker, bestehend aus dem Pianisten Vassilis Varvaresos, dem Geiger Noé Inui, dem Bratschisten Daniel Palmizio und der Cellistin Ella van Poucke, finden sich in ihrer Liebe zum Klavierquartett wieder. Mit Stolz zeigen sie die Schönheit ihrer Instrumentenkombination und freuen sich, das außergewöhnliche Repertoire zu präsentieren. Neben Klassikern von Mozart und Brahms verwöhnt Corneille das Publikum mit dem außergewöhnlichen Klavierquartett von Gustav Mahler.
Tickets bestellen
April
13
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Josef Spacek (Geige)

Josef Spacek (Geige)
Zum ersten Mal bildet der talentierte tschechische Geiger Josef Spacek, der für seine Auftritte mit großen niederländischen Sinfonieorchestern wie dem Residentie Orkest bekannt ist, ein Duo mit unserem Artist in Residence, dem Pianisten Dmytro Choni. Sie nehmen Sie mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise durch das Violinrepertoire, mit Stücken wie Beethovens dramatischer Vierter Violinsonate, Schumanns Romanzen und Prokofjews entspannter Zweiter Violinsonate. Spaceks "erstaunliche athletische Fähigkeiten" (The Scotsman) und sein "temperamentvolles Timbre" (The Telegraph) kommen in diesen Werken wunderbar zum Ausdruck.
Tickets bestellen
April
20
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Boris Giltburg - Chopin, Tschaikowsky, Medtner - Pianisten der Welt

Boris Giltburg - Chopin, Tschaikowsky, Medtner - Pianisten der Welt
"Einfühlsam und virtuos", mehr Worte braucht die Volkskrant nicht, um Boris Giltburgs fabelhaftes Spiel zu beschreiben. Am Bösendorfer Imperial führt er durch die stimmungsvollen Nocturnes von Chopin. Im zweiten Teil des Programms frönt Giltburg seiner Liebe zur Musik von Tschaikowsky, Strawinsky und Medtner. Medtners erzählerische Klaviersonate op. 22 und Tschaikowskys melancholische "Dumka" treffen auf das sensationelle Feuerwerk von Strawinskys "3 Mouvements de Petrouchka". Boris Giltburg in Höchstform!
Tickets bestellen
Mai
25
Samstag
20:00 Uhr | Edesche ConcertzaalEde

Julian Steckel (Cello) und Dmytro Choni (Klavier) - Beethoven, Franck, Debussy - Artist in Residence

Julian Steckel (Cello) und Dmytro Choni (Klavier) - Beethoven, Franck, Debussy - Artist in Residence
Tauchen Sie mit dem Cellisten Julian Steckel in die faszinierende Welt des Cellos ein! Was macht dieses Instrument so beliebt bei vielen? Ist es der warme, sonore Klang oder ist es die Art und Weise, wie talentierte Cellisten das Instrument zum Singen bringen? Julian Steckel verrät die Antwort. Gemeinsam mit dem Artist in Residence Dmytro Choni spielt er drei fesselnde Stücke aus dem Herzen des Cello-Repertoires. Beethoven hebt in seiner dritten Cellosonate die lyrischen Qualitäten des Cellos hervor, während Debussy das Cello launisch und dunkel klingen lässt. Und César Franck? Seine berühmte Cellosonate gehört zu den leidenschaftlichsten Kompositionen des gesamten neunzehnten Jahrhunderts. Erleben Sie den Zauber des Cellos in seiner ganzen Pracht und Vielfalt!
Tickets bestellen

< März 2024 >

zondagmaandagdinsdagwoensdagdonderdagvrijdagzaterdag
25 26 27 28 29 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6